carl-huter.ch

Psychophysiognomik und Kallisophie

Carl-Huter-Akademie


Elementare Kurse

Die elementaren Kurse sind Bestandteil der ersten vier Semester der Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA sowie des einjährigen Zertifikatslehrganges. Da diese Seminare Themen aus der Grundausbildung behandeln, sind sie auch für Interessierte an der Huter’schen Psychophysiognomik geeignet, die keine Ausbildung absolvieren möchten.
Im Gegensatz zu den Einführungskursen werden bei diesen Seminaren gewisse theoretische Vorkenntnisse vorausgesetzt. Diese können anhand der bei den Kursbeschreibungen angegebenen Lektüre erworben werden.
Die elementaren Kurse befassen sich mit Themen aus der Grundausbildung (Naturell, Kopf, Gesicht), sind Lehr- und Übungskurse und werden jedes Semester neu gestaltet.

Titel

Dozent / Dozentin

Daten / Zeit / Dauer

Honorar

126 Übungsseminar zur Huter’schen Naturell-Lehre

Lehr- und Übungsseminar zu den primären und sekundären Naturellen, zu den polaren Naturellen und seltenen Naturellformen. Die Naturellbestimmung, das Erkennen der naturelltypischen Körperbaumerkmale inkl. körperbaulichen Besonderheiten und die daraus resultierenden seelisch-geistigen und körperlichen Bedürfnisse und Eigenschaften stehen im Zentrum dieses Seminars. Anhand von Bild- und Videobeispielen werden wir das Naturell der jeweiligen Personen bestimmen, die Eigenschaften und grundlegenden Persönlichkeitsmerkmale besprechen.

Vorbereitende Lektüre: ‹Naturell und Temperament›, Kapitel 1-4 (viertes Kapitel bis und mit Seite 131).

Geeignet für Studierende im 1. bis 4. Semester und Interessierte.

Anmeldung:
Anmeldeformular

Nicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

Samstag,
13. Mai 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

 

 

CHF 280.00*

131 Die Sprache der Augen

Lehr- und Übungsseminar zur Physiognomik der Augen, die Grösse und Lebendigkeit des sichtbaren Auges, Blickrichtungen und verschiedene Augenausdrucksweisen, Augen-Gedanken-Emotionen.
Der Ausdruck der Augenlider und Augenbrauen. Anhand von Bild- und Videobeispielen wird die Physiognomik und Sprache der Augen erklärt, geübt und besprochen.

Vorbereitende Lektüre: ‹Gesichter sprechen›, 2. Auflage, Kapitel ‹Die Sprache der Augen›, S. 263-344 oder ‹Gesichter sprechen›, 1. Auflage, Kapitel ‹Die Sprache der Augen›, S. 257-336.

Geeignet für Studierende im 1. bis 6. Semester und Interessierte.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Maria Amsler
Maria Amsler, dipl. Psychophysiognomin CHA

Samstag,
19. August 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

146 Übungsseminar zum Ausdruck von Kopfformen und Gesichtszügen

Lehr- und Übungsseminar zum psychophysiognomischen Ausdruck von Kopfformen und Gesichtszügen. Das Erkennen der Formen und Proportionen und das adäquate Zuordnen des Ausdruckwertes in Verbindung mit Naturell und anderen Ausdruckregionen stehen im Zentrum dieses Seminars. Wir üben den psychophysiognomischen Deutungsprozess, klären Fragen und Unklarheiten und üben mithilfe von Bildern und Videobeiträgen das Beschreiben, Benennen und Verstehen der Ausdrucksformen und -regionen, das heisst der Kopf- und Gesichtsproportionen, Korrespondenzachsen der, Stirn, des Ober-, Seiten- und Hinterhauptes und der Gesichtszüge.

Geeignet für Studierende im 1. bis 4. Semester.

Anmeldung:
Anmeldeformular

Nicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

Samstag,
10. Juni 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

151 Carl Huter – Leben und Werk

Tagesseminar mit Übersicht über den speziellen Bildungs- und Forschungsweg von Carl Huter von der Kunst zur vergeistigten Naturwissenschaft, zur Philosophie, neuen Ethik und Kallisophie – Sein Schicksal, sein Ringen und Kämpfen um wissenschaftliche Erkenntnisse und Menschheitsideale – Wie kam Carl Huter zu seinen wichtigsten Entdeckungen?
Wie arbeitete, entdeckte und experimentierte er? Seine Erfolge, Gönner und Gegner – Carl Huters Denken über die Menschheitsideale und die Zukunft.

Vor- und nachbereitende Lektüre: ‹Carl Huter – Leben und Werk›, 3. Auflage, 2017 ca. 1140 Seiten.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Maria Amsler
Maria Amsler, dipl. Psychophysiognomin CHA

Samstag,
20. Mai 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

161 Die wesens- und formbildenden Kräfte im Menschen

Lehr- und Übungsseminar zu den zehn wesens- und formbildenden Kräften im Menschen: Konzentration, Attraktion, Magnetismus, Elektrizität, gebundene Wärme, strahlende Wärme, Medioma, Od, negative Helioda und positive Helioda. Physikalische, organische und psychisch-geistige Eigenschaften und Wirkungen. Der Ausdruck der Kräfte in der Physiognomie des Menschen, anhand von Bild und Videobeispielen werden die wesens- und formbildenden Kräfte erklärt, geübt und besprochen.

Vorbereitende Lektüre: ‹Suggestion und Helioda›, S. 185-235.

Geeignet für Studierende im 3. bis 5. Semester und Interessierte.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Nicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

Samstag,
16. September 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

 CHF 280.00*

171 Übungsseminar zur Diagnostik von Baumzeichnungen in der psychophysiognomischen Beratungspraxis

Lehr- und Übungsseminar zum Einsatz des Baumtests nach Karl Koch in der psychophysiognomischen Beratungspraxis – Testinstruktion – Testauswertung – das Gesamtbild – das Raumschema – die Detailanalyse – die zeichnungsgrafische Analyse – Praktische Studien von Baumzeichnungen in Verbindung mit psychophysiognomischen Analysen bilden den Kern dieses Seminars.

Vorbereitende Lektüre: ‹Der Baumtest› von Karl Koch, ‹Baum-Tests› von Ursula Avé-Lallemant.

Geeignet für Studierende im 5. und 6. Semester und als Weiterbildung..

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Maria Amsler
Maria Amsler, dipl. Psychophysiognomin CHA

Samstag,
24. Juni 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

176 Aktuelle physiognomische Studien (Tagesseminar)

Psychophysiognomische Studien. Die Physiognomik von Persönlichkeitsmerkmalen, Talenten und Begabungen sowie Harmonieberechnungen an aktuellen Personen des öffentlichen Lebens, vorab an Politikerinnen und Politikern der Schweiz und Europas.

Vorbereitende Lektüre (fakultativ): (1) ‹Naturell und Temperament›, (2) ‹Gesichter sprechen›, (3) ‹Die Physiognomik von Kopf und Gesicht›.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Fritz Aerni
Fritz Aerni,
Autor von "Gesichter sprechen" und anderen Werken, Zürich.

Samstag, 11. März 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

 CHF 280.00*

177 Der psychophysiognomische Ausdruck von Persönlichkeitsstörungen (Tagesseminar)

Was sind Persönlichkeitsstörungen? Welche Störungen werden unterschieden und wie zeigen sie sich? Wie ist das Verhalten? Das Typische und Charakteristische? Wie ist das Beschwerdebild des Betroffenen und wie erlebt und erkennt das soziale Umfeld die Störung bzw. das Leid des Betroffenen? Können Persönlichkeitsstörungen psychophysiognomisch erkannt werden? Wie zeigen sich diese? Was sollte der/die Psychophysiognom/in im Umgang mit Menschen mit Persönlichkeitsstörungen beachten? Was gilt es im Allgemeinen zu beachten und zu wissen? Wie kann dem Betroffenen geholfen werden?

Geeignet für Studierende im 1. bis 6. Semester, als Weiterbildung und für am Thema Interessierte.

Anmeldung:
Anmeldeformular

Fritz Aerni
Fritz Aerni,
Autor von "Gesichter sprechen" und anderen Werken, Zürich.

Samstag,
2. September 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

 CHF 280.00*

181 Psychophysiognomische Eignungsdiagnostik in
Berufswahlfragen

Die psychophysiognomische Eignungsdiagnostik und Beratung von Jugendlichen. Die Aufnahme und Analyse der Persönlichkeitsmerkmale, kognitiven Fähigkeiten, Lern- und Leistungseigenschaften. Die verschiedenen Phasen des Berufswahlprozesses (Schnupperlehre, Lehrstellensuche, Lehrbeginn) - Das Beratungsgespräch mit der/m Jugendlichen und seinen Eltern – Beratungs- und Informationshilfen – Sehr gute Grundkenntnisse in der Psychophysiognomik werden in diesem Seminar vorausgesetzt. Das Seminar eignet sich auch für bereits dipl. Psychophysiognomen/innen CHA, die ihr Wissen auffrischen und ergänzen wollen.

Anmeldung:
Anmeldeformular
 Nicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

Samstag,
4. März 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

184 Berufsporträts – gleicher Beruf, verschiedene Menschen

Ausgewählte Berufsporträts (auf dem Niveau von Berufslehren, Höheren Berufsabschlüssen und Hochschulberufen) und Menschen, die in diesem Beruf arbeiten – Psychophysiognomisch vergleichende Studien – Unterschiede und Gemeinsamkeiten – Wie prägt der einzelne Mensch seinen Beruf? Wie übt er ihn aus? – Die Eignungs- und Berufungsfrage – Wie entwickelt sich der Mensch in seinem Beruf? Anhand von Bild- und Videobeispielen werden die verschiedenen Menschen, die den gleichen Beruf ausüben, analysiert und beschrieben.

Geeignet für Studierende im 5. und 6. Semester und als Weiterbildung.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Nicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

Samstag,
27. Mai 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

190 Psychophysiognom/in – ein Berufsbild entwickelt sich

Die heutigen An- und Herausforderungen für psychophysiognomische Eignungs- und Laufbahnberater/innen – Tätigkeit und Ausbildung – Berufsverband – Klassische Fragestellungen im Berufsalltag – Studien – Tipps für die Beratungstätigkeit – Das Berufsbild reflektieren – Fragen klären, Anregungen anbringen – Vorschläge, Inspirationen für die Weiterentwicklung des Berufes – Beispiele und Fallbesprechungen.

Geeignet für Studierende im 5. und 6. Semester und als Weiterbildung.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Nicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

Samstag,
23. September 2017

09:00-12:00 Uhr
und
13:00-16:00 Uhr

CHF 280.00*

375 Aktuelle physiognomische Studien (Abendkurs)

Psychophysiognomische Studien für ausgebildete Psychophysiognomen/innen und Studierende ab dem 5. Semester. Personen des öffentlichen Lebens werden physiognomisch analysiert.

Anmeldung:
Anmeldeformular
 Fritz Aerni
Fritz Aerni,
Autor von "Gesichter sprechen" und anderen Werken, Zürich.

Mittwoch,
17. Mai 2017;
7.6., 5.7., 30.8., 20.9.2017

19:00-20:30 Uhr

CHF 280.00*

475 Aktuelles für physiognomische Berater/innen

Fortbildungskurs für physiognomische Berater/innen und Studierende ab dem 5. Semester zum Thema Berufs- und Studienwahl, Weiterbildung und Laufbahngestaltung sowie psychophysiognomische Studien.

Geeignet für Studierende im 5. und 6. Semester und als Weiterbildung.

Anmeldung:
Anmeldeformular

 Maria Amsler
Maria Amsler, dipl. Psychophysiognomin CHA undNicole Renevey
Nicole Renevey, dipl.
Psychophysiognomin CHA

4x am Montag.
Montag, 22. Mai 2017;

26.6., 21.8., 18.9.2017

Maria Amsler  08:50-12:05 Uhr
und
Nicole Renevey
13:00-16:15 Uhr

Semesterkosten für vier Tagesseminare:
CHF 660.00 (CHB CHF 540.00).


Der Besuch von einzelnen Seminartagen ist möglich.
Seminargeld:
CHF 220.00 (CHB CHF 180.00) pro Seminartag.

Zu den Einführungskursen, bitte hier klicken.

Zum Zertifikatslehrgang ‹Psychophysiognomik›.

Zur Ausbildung zum/r dipl. Psychophysiognom/in CHA.

Zu den Weiterbildungskursen, bitte hier klicken.

* CHB-Mitglieder, Studenten Uni/FH mit Legi und Lehrlinge: CHF 240.00. (Legi bitte am Kurstag vorweisen.)

Anmeldung für Kurse
Für alle Kurse kann die Anmeldung erfolgen per Post mit einer Anmeldekarte, telefonisch (+41 44 311 74 71), mit E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder auf dem Sekretariat.

Sie können auch die Anmeldemöglichkeit auf unserer Website benutzen.

 

 

Physiognomie und CharakterDie für das Studium der Huter'schen Psychophysiognomik unentbehrliche Fachzeitschrift:

Physiognomie
und Charakter

Jährlich 4 Nummern.

In unseren Onlineshops finden Sie eine ausführliche Beschreibung.
CH + FL
/ EU