carl-huter.ch

Psychophysiognomik und Kallisophie

Publikationen von Fritz Aerni

als Autor (eine Auswahl)

2015

Wladimir Putin

2014

Petersberg-Symposium

2014

Anders Fogh Rasmussen

2014

Johann Caspar Lavater

2014

Von Lavater zu Huter

2014

Carl Friedrich Gauß

2013

Sigmar Gabriel

2013

New Physiognomik Turn

2013

Naturell und Temperament

2013

Zwischen Paranoia und Prophetie

2013

Über die Würde des Menschen

2012

Carl Huter und die Folgen

2012

Gesichtsverlust als Zeitgeist

2012

Carl Huter im Stadthistorischen Sole-, Salz- und Kalibergbaumuseum in Bad Salzdetfurth

2012

Joachim Gauck

2011

Carl Huter - Leben und Werk

2011

Zum 150. Geburtstag von Carl Huter

2011

"Sie lassen sich ja so leicht täuschen!"

2011

Europa und der Islam

2010

Mari Kiviniemi

2010

Irma Fleischhacker

2010

Suggestion und Helioda

2010

Begabung, Talent, Genie

2009

Herman Van Rompuy EU-Ratspräsident und EU-Außenministerin Catherine Ashton

2009

Deutsch-französische Freundschaft

2009

Koelbl, Bausch und Bleibtreu

2009

Gesichter sprechen

2009

Ueli Maurer. Die psychophysiognomische Analyse.

2008

Barack Obama. Die psychophysiognomische Analyse.

2008

Physiognomik: Die Sprache der Natur

2008

Nadja Petrova

2008

Begabung, Talent, Genie

2008

Eveline Widmer-Schlumpf

2008

Physiognomik -- ein Aufbruch

2007

Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising. Die physiognomische Analyse.

2007

Mozart aus dem Neandertal

2007

Der Ausdruck der Nase. Wille, Selbstdarstellung, Gestaltung und Charakter.

2007

Psychologie gescheitert? Über Unzulänglichkeiten der akademischen Psychologie und den Wert der Huter'schen Psychophysiognomik.

2006

Mimesis und Physiognomik. Ursprung von Humanität und Kultur.

2006

Physiognomik und Psychologie. Einleitung zu Aristoteles: Physiognomik - Der Zusammenhang zwischen Körper und Seele und der Ausdruck der Seele durch den Körper

2006

Angela Merkel, Bundeskanzlerin. Die physiognomische Analyse.

2005

Papst Benedikt XVI. Die physiognomische Analyse.

2005

Gestehen Sie endlich! 2. Auflage (4. November 2005)

2005

Gestehen Sie endlich! 1. Auflage (9. September 2005)

2005

Kriminelle und kranke Mutter? Zur Justizaffäre um die "Wood-Kinder"

2005

100 Jahre Huter'sches Hauptwerk "Menschenkenntnis", 1. Teil

2005

Wie es ist, Verdingkind zu sein, 3. Auflage, Januar

2004

Ethos des physiognomischen Beraters

2004

Die Macht des Wortes. Wie eine Psychologin FSP Lehrer begutachtet

2004

Lavater und Pestalozzi

2004

Regine Aeppli, Bildungsdirektorin des Kantons Zürich

2004

Wurzeln des Terrorismus (mit physiognomischen Analysen mehrerer Terroristen)

2004

Horst Köhler, Bundespräsident von Deutschland.

2004

Talent und Begabung

2004

Wie es ist, Verdingkind zu sein, 2. Auflage, September

2004

Wie es ist, Verdingkind zu sein, 1. Auflage, April

2004

Christoph Blocher, Bundesrat

2003

Gerechtigkeit

2003

Eine physiognomische Beratung - wie geht das?

2003

Lehrbuch der Menschenkenntnis, 3. Auflage

2002

Professor Lirani Cherubini in Schleswig-Holstein im November und Dezember 1884.

2002

Michel Friedman ins Gesicht geschaut

2002

Kopfgeld (Theodor Lessing)

2002

Inga-Lisa Jansen, Harfenistin

2002

Gesslers Hut - Was Psychologen verdrängen

2002

Werner Burkhardt. Als Psychophysiognom in Leipzig in schwieriger Zeit

2002

"Vagantenübel"

2002

Begabung, Talent und Genie

2002

Hilary Hahn, Violinistin

2002

Kronprinz Haakon Magnus mit Kronprinzessin Mette-Marit

2002

In memoriam: 50. Todestag von Amandus Kupfer

2002

Edmund Stoiber - die physiognomische Analyse

2002

Physiognomik und Physik

2002

Wolfgang Ketterle, Physiker

2001

Osama Bin Ladin - Der Islam zwischen Sozialismus, Kapitalismus und Christentum

2001

Psychophysiognomik und Kallisophie. Zum 140. Geburtstag von Carl Huter.

2001

Der Naturmensch Nagel, Professor F. Jolly und Carl Huter

2001

George W. Bush - die physiognomische Analyse

2001

Physiognomik und Esoterik

2001

Kallisophisches Heilen

2001

Sebastian Haffner - die physiognomische Analyse

2001

Moritz Leuenberger - die physiognomische Analyse

2001

"Kurpfuscher und dergl."

2001

Adolf Hitler und die Physiognomik

2001

Johann Caspar Lavater - die Ausstellung im Kunsthaus Zürich vom 9.2.-22.4.2001

2001

Johann Caspar Lavater - zum 200. Todestag

2001

Joschka Fischer - die physiognomische Analyse

2001

Gerhard Schröder - die physiognomische Analyse

2000

Walter Alispach - Ein Leben für die Physiognomik

2000

Lehrbuch der Menschenkenntnis, 2. Auflage

1999

Krankenphysiognomik und kallisophische Heilwissenschaft

1995

Der Ausdruck der Intelligenz

1995

Der Ausdruck der Nase

1994

Psychophysiognomik und Kallisophie

1993

Weltfrieden durch Religionsfrieden

1992

Carl Huter in Bremen

1992

Gedanken zur Ethik des Psychophysiognomen

1991

Saddam Hussein

1990

Sozialer Kapitalismus - kapitalistischer Sozialismus

1990

Über die politische Neuordnung Osteuropas

1989

Geld und Geist

1988

Lehrbuch der Menschenkenntnis, 1. Auflage

1988

Friedenssicherung

1987

Reagan und Gorbatschow

1986

Richard von Weizsäcker

1985

Michail Gorbatschow

1985

Der Ausdruck des Seitenhauptes

1984

Der Ausdruck des Ohres

1984

Menschen sehen - Menschen verstehen. In: Angst abbauen - Hoffnung säen. Die Bewältigung der vier Grundängste unserer Zeit. Hrsg. Helmut Agustoni-Hasler und Marianne Schnyder-Erne. Meyster Verlag München.

1984

Die schöpferischen Kräfte im Menschen dargestellt nach den Forschungen Carl Huter‘s

1984

Huter und Lavater. Von der Gefühlsphysiognomik zur Psychologie und Psychophysiognomik.

1983

Gefühl, Verstand und Tatkraft

1983

Sympathie und Liebe

1983

Harmonie und Einheit in der Vielfalt

1982

Macht und Persönlichkeit

1982

Autorität und Gehorsam

1982
bis heute

Beiträge in der Zeitschrift «PHYSIOGNOMIE UND CHARAKTER»

 

Publikationen von Fritz Aerni

als Herausgeber

2014

Die innere Erschließung einer höheren geistigen Welt

2013

Irma Fleischhacker: Carl Huters neues Natur- und Helioda-Heilverfahren

2011

Ruhe und Schlaf

2010

Carl Huter: Elementarstrahlung und strahlende Helioda

2010

Gottlieb Brandt: Carl Huters Helioda-Lebens-Strahlen

2010

Bernhard Corvey: Die Lösung der Lebensrätsel

2010

Carl Huter: Das Lebens- und Formgeheimnis

2010

Carl Huter: Der Gebildete auf der Höhe

2009

Carl Huter: Die Götterdämmerung

2008

Carl Huter: Die Landeshuter von Hilgenhaine

2008

Eric Sigrist: Lebensbilder aus Äthiopien

2008

Carl Huter: Kallisophische Heilwissenschaft

2007

Adolf Brodbeck: Leib und Seele

2007

Carl Huter: Grundlegende Entdeckungen zur Psychophysiognomik und Kallisophie

2006

Aristoteles: Physiognomik

2005

Nicole Renevey: Le due Simone - die physiognomischen Analysen

2004

Carl Huter: Die Naturelllehre als Grundlage der praktischen Menschenkenntnis (1907)

2004

Carl Huter: Ill. Handbuch der Menschenkenntnis (1911)

2004

Carl Huter: Huter und Haeckel - Der Kampf zwischen zwei Weltanschauungen (1909)

2004

Eric Sigrist: Rwanda. Zehn Jahre nach dem Völkermord.

2003

Eric Sigrist: Wenn Hände sprechen. Gehörlosenkultur, Gehörlosigkeit und Gebärdensprache.

2003

Nicole Renevey: Shakira

2003

Nicole Renevey: Neel Jani, der Jüngste im F1-Rennstall Sauber Petronas

2003

Carl Huter: Die innere Erschließung einer höheren, geistigen Welt (1903)

2003

Carl Huter: Das Empfindungsvermögen der Materie (1909)

2003

Carl Huter: Individuum und Universum (1896)

2002

Barbara Peters-Kümmerly:

150 Jahre Weltfirma und Marke Kümmerly+Frey, Geografischer Verlag

2002

Eric Sigrist: Mali - Die Dogon

2001

Barbara Peters: Kenneth J. Hsü (Geologe)

2001

Amanda Aerni: Innenleben sichtbar gemacht. Über einen Zweig medizinischer Forschung.

2001

Nicole Renevey: Maja Küng, Studentin an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich

2001

Nicole Renevey: Zwischen Gigabytes und Creative Design. Der Ausdruck spezifischer Talente.

1999

Carl Huter: Die Glocken aus dem Cheruskerwald (Gedichtband)

1998

Carl Huter: Götterdämmerung im modernen Völkerleben und Deutschlands

neue Ideale (1900)

1996

G. Ch. Lichtenberg: Über Physiognomik wider die Physiognomen. Enthält zudem: (1) Lichtenberg: Charakter einer mir bekannten Person; (2) Lichtenberg: Fragment von Schwänzen; (3) J. C. Lavater: Entgegnung; (4) J. C. Lavater: Vermischte unphysiognomische Regeln der Menschenkenntnis

1996

J. C. Lavater: Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe. Eine redaktionell bearbeitete Auswahl.

1995

Carl Huter: Der Wert von Ruhe und Schlaf (1897)

1995

Nicole Renevey: Otto Julius Quehl

1994

Carl Huter: Gicht, Rheumatismus und Erkältungskrankheiten (vor 1906)

1994

Werner Burkhardt: Auf den Spuren von Carl Huter in Leipzig

1993

Gottlieb Brandt: Die Helioda- oder Lebensstrahlen (1906)

1992

Adolf Brodbeck: Leib und Seele (1893)

1991

Carl Huter: Individuum und Universum (1896)

1990

Carl Huter: Illustriertes Handbuch der Menschenkenntnis (1911)

1989

Carl Huter: Leitfaden zu meinem System der wissenschaftlichen Psychophysiognomik (1909)

1989

Carl Huter: Die Landeshuter von Hilgenhaine (1898)

1989

Carl Huter: Katechismus der Huter‘schen Wissenschaft (1909)

1989

Carl Huter: Meine Stellung zur Schulmedizin, Homöopathie, Biochemie und Naturheilkune und die festen Gesichtspunkte einer neuen Heilwissenschaft (1898)

1989

Carl Huter: Die Naturelllehre als Grundlage der praktischen Menschenkenntnis (1907)

1989

Carl Huter: Der Gebildete auf der Höhe (1903)

1989

Carl Huter: Das Empfindungsvermögen der Materie (1909)

1989

Carl Huter: Huter und Haeckel - Der Kampf zwischen zwei Weltanschauungen (1910)

1989

Carl Huter: Grundlegende Entdeckungen für die wissenschaftliche Psychophysiognomik und Kallisophie (1910)

1989

Carl Huter: Liebe, Ehe, Familie und Gesellschaft der Zukunft (1908)

1988

Carl Huter: Die Neue Ethik (1907)

1988

Carl Huter: Die Neue Weltanschauung (1908)

1988

Carl Huter: Die kallisophische Heilwissenschaft (1898)

1988

Carl Huter: Menschenkenntnis, 2 Bände (1904-1906)

1983

Irma Fleischhacker: Carl Huter und seine Wissenschaft, sein Leben und sein Wirken und der Huterische Weltbund (1910)