carl-huter.ch

Psychophysiognomik und Kallisophie

Neiaberau

Dinge gibt es! Schweizerisch heißt dies "Neiaberau", wörtlich "Nein, aber auch!" Von solchen Dingen handeln die hier gebrachten Mitteilungen.

Carl Huter entmündigt
Carl Huter wurde, wie wir sehen, sogar zweifach entmündigt. Es wurde ihm die Möglichkeit geraubt, sich selbst mitzuteilen. Dafür musste er den einen seiner Entmündiger Qualitätsgarant, den anderen Sündenbock sein. Eine ungewöhnliche, eigentlich skandalöse Sache also.

Ein viel gelobtes Buch: ein gutes Buch?
1500 Seiten, Leibniz-Preis, 2009 NDR Kultur Sachbuchpreis für das beste Sachbuch des Jahres 2009, der Autor Professor in Konstanz, Jürgen Osterhammel: also muss das Buch ein herausragendes Werk sein. In gewisser Weise ist es dies auch.

Eine Antwort an Prof. Dr. Uwe Peter Kanning, Wirtschaftspsychologe an der Fachhochschule Osnabrück, welcher Hohn, Spott und mehr über die Huter'sche Psychophysiognomik ausgoss und der ein sehr spezielles Verständnis von Wissenschaft, Wirtschaft und Wettbewerb hat und wie man mit Wettbewerbern (Konkurrenten) umgeht und dieses offenbar seinen Studenten im Sinne eines Vorbildes vermitteln will. Er will offenbar beispielhaft zeigen, wie man mangels überzeugender Leistung und wegen überhoher Tarife an erfolgreichere Konkurrenten verlorene Märkte zurückerobern soll.